Anna Hölscher, geb. 26.5.1947 arbeitete bis 2009 als Lehrerin an verschiedenen Hamburger Gesamtschulen mit den Fächern, Englisch, Französisch, Musik und Tanz. Sie gründete 1983 das Tanzstudio „Triade“ und unterrichtete dort bis 1988. In den Jahren 1979 bis 1982 machte sie eine Tanzausbildung mit den Schwerpunkten Jazz Dance, Modern Dance und Tanztheater/Improvisation und war Mitglied der Tanztheater - Gruppe „Unruhe sanft"

An der Max Brauer Gesamtschule führte sie 1984 das Fach Tanz als Wahlpflichtfach ein.Sie inszenierte Tanztheater-Produktionen, ua. „Gelb-Rot-Blau“ – Kandinsky – Ein Bild wird ertanzt. Weitere Produktionen sind das Tanztheater „Ein Sommernachtstraum“ und das Musical: „Linie 1“.

1985 und 1988 wurden ihre beiden Söhne geboren.

 

Lieder und Chansons

Anna Hölscher genoss eine Gesangsausbildung mit Schwerpunkt Jazz/ Pop / Chanson.In der Lehrerband der Gesamtschule Stellingen hat sie bei zahlreichen Auftritten Musikstücke aus den Bereichen Chansons, Pop und Jazz gesungen. Eine Theaterausbildung erhielt sie durch zahlreiche Workshops, u.a. ein vierwöchiger Theaterkurs bei Walter Lott, Dozent des „Actor’s Studio“ in New York. Sie studierte insbesondere die Methode des „Method Acting“. Seit sechs Jahren komponiert und textet sie eigene Lieder und Chansons, teilweise arrangiert und begleitet mit den elektronischen Beats ihrer Söhne

Hörbeispiele

 Literatur

Seit 2000 schreibt sie an Manuskripten, ein Interview-Band mit Gesprächen einer ehemaligen Freiburger Wohngemeinschaft über die Siebziger ( Studentenbewegung, Anti Atom Proteste, Frauenbewegung)liegt vor, noch nicht veröffentlicht.

Am Projekt „Meine schönen Kleider“ arbeitete sie bis zum Erscheinen des Buches mit dem Titel: "Schnittmuster" im Dezember 2011, betreut wurde sie dabei von der freien Lektorin Maren Schönfeld ( http://www.schönfelds-schreibwelt.de/ )Eine dtv Sachbuch Lektorin schrieb über das Manuskript: „...originell, hübsch, und durchaus literarisch.“

Die Lesereise auf die ostfriesischen Inseln wurde in einem Blog dokumentiert

hier

Das Buch ist vergriffen, aber weiterhin als e-book erhältlich hier

Eine Neubearbeitung des Buches "Schnittmuster" in 2 Bänden erfolgte ab 2012

Im November 2013 erschien der erste Band "Kleidertanz"

Infos